Naturpark statt Windpark
Stephanshausen
» Home  +++ Sondermeldung: von der Berichterstattung des Wiesbadener Kuriers im Nachgang zum Symposium der Vernunft am 27.02.2016 distanzieren wir uns mit Nachdruck. Die Chefredaktion ist um Klärung gegebeten. Rechtliche Maßnahmen werden geprüft. Infos folgen. +++
Loading

Service der BI Naturpark statt Windpark

Nachstehend finden Sie aktuelle Nachrichten über den Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland und über den Umweltschutz.

Unser Bankberater und der Prokon-Frust

18.01.2014 Beratungsprotokolle bei Wertpapieren
Autor
Carsten Knop jetzt lesen
Quelle: http://blogs.faz.net/adhoc/2014/01/18/unser-bankberater-und-der-proton-frust-770/

Gabriel will Ökostrom-Förderung radikal kappen

18.01.2014 Der SPD-Mann will eine "grundlegende Reform"

jetzt lesen
Quelle: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/energiewende-gabriel-will-oekostrom-foerderung-radikal-kappen-a-944211.html

PROKON droht mit Insolvenz

11.01.2014 75.000 Kleinanleger betroffen
Autor: Lars-Marten Nagel
jetzt lesen
Quelle: http://www.welt.de/wirtschaft/energie/article123766017/Prokon-droht-eigenen-Anlegern-mit-Insolvenz.html

PROKON hat riesige Verluste angesammelt

04.12.2013 Schock für Anleger
Autor:
jetzt lesen
Quelle: http://www.test.de/Genussrechte-Prokon-hat-Riesenverluste-angehaeuft-4638215-0/

PROKON wirbt für 12 Milliarden EURO

28.07.2013 Windkraftfirma verlangt blindes Vertrauen
Autor:
jetzt lesen
Quelle: http://www.welt.de/wirtschaft/article118446310/Windkraftfirma-verlangt-blindes-Vertrauen.html

PROKON Chef unter Bestechungsverdacht

15.04.2013 Ermittlungen gegen den Windkraftriesen
Autor:
jetzt lesen
Quelle: http://www.welt.de/print/welt_kompakt/print_wirtschaft/article115283254/Prokon-Chef-unter-Bestechungsverdacht.html

Welt verliert Kampf gegen Klimawandel

13.04.2013 Mögliche Gegenmaßnahme: Neue Wälder pflanzen...
Autor: cib/Reuters
... jetzt lesen
Quelle: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/uno-klimastudie-welt-verfehlt-zwei-grad-ziel-a-894162.html

Sterben für den Klimaschutz

05.04.2013 Es gibt ca. 25.000 Windkraftanlagen in Deutschland, Tendenz weiter rasant steigend. ...
... jetzt lesen
Quelle: http://www.wattenrat.de/2013/04/fledermause-und-windkraftanlagen-sterben-fur-den-klimaschutz/

Deutschland mit Rekordüberschuss im Stromexport

04.04.2013 ...und warum dies keine gute Nachricht ist
Autor: Rudolf Kipp ... jetzt lesen
Quelle: http://www.science-skeptical.de/energieerzeugung/deutschland-mit-rekord-exportuberschuss-beim-strom-und-warum-das-keine-gute-nachricht-ist/009697/

Der verheimlichte Zerstörung des Ökowahns

04.04.2013 Hauptsache "öko"? Schaden an der Natur ...
Autoren: Dirk Maxeiner und Michael Miersch ... jetzt lesen
Quelle: http://www.welt.de/debatte/kolumnen/Maxeiner-und-Miersch/article115008478/Die-verheimlichte-Zerstoerungskraft-des-Oeko-Wahns.html?config=print

Naturdrama bei Engadiner Kraftwerken

02.04.2013 Der Unfall wird keine politischen Konsequenzen haben
Autor: (skle/sda) ... jetzt lesen
Quelle: http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Der-Unfall-wird-keine-politischen-Konsequenzen-haben/story/11099717

Bulgariens Regierungschef gibt Amt auf

20.02.2013 Unbezahlbare Strom- und Heizkostenrechnungen waren der Anlass ...
Autorin/Autor Alexander Andreev Redaktion Zoran Arbutina ... jetzt lesen
Quelle: http://www.dw.de/bulgariens-regierungschef-gibt-amt-auf/a-16613748

Betreiber beklagen "Wegezoll für Windräder"

16.02.2013 Der Umweltverband Nabu setzt Windpark-Betreiber unter Druck ...
... jetzt lesen
Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/energiewende/windkraft-betreiber-beklagen--wegezoll-fuer-windraeder-,10808242,21851132.html

Weltweiter Ausbau von Windkraft- und Solaranlagen

13.02.2013 Deutschland bleibt in Europa führend. ...
EuroActive Brüssel, Übersetzung: Othmara Glas ... jetzt lesen
Quelle: http://www.euractiv.de/energie-und-klimaschutz/artikel/weltweiter-ausbau-von-windkraft--und-solaranlagen-007215?newsletter=

Umweltministerium kritisiert Prüfung der Stromtrassen durch Netzagentur

07.02.2013 Das Bundesumweltministerium und die Bundesnetzagentur liegen im Streit ...
Autor: Henning Krumrey ... jetzt lesen
Quelle: http://www.wiwo.de/politik/deutschland/netzausbau-umweltministerium-kritisiert-pruefung-der-stromtrassen-durch-netzagentur/7748804.html

Deutsche Europapolitik grundlegend überdenken

02.02.2013 ifo-Präsident Hans-Werner Sinn begrüßt die britische Drohung, die EU zu verlassen und sieht darin eine Chance zu überfälligen Reformen.
Autor: von Bert Losse ... jetzt lesen
Quelle: http://www.wiwo.de/politik/europa/hans-werner-sinn-deutsche-europapolitik-grundlegend-ueberdenken/7720618.html

Starkwind bringt zu viel Strom

29.01.2013 "Kalreserve wird angezapft"
Autor: n-tv.de , dpa ... jetzt lesen
Quelle: http://www.n-tv.de/politik/Kaltreserve-wird-angezapft-article10028086.html

Altmaier fordert Notbremse für Strompreise

28.01.2013 "Betreiber von Ökostromanlagen sollen einen Energie-Soli zahlen"
Autor: © SPIEGEL ONLINE 2013 ... jetzt lesen
Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/altmaier-fordert-notbremse-fuer-strompreise-a-880014.html

Solarworld-Aktion im freien Fall

25.01.2013 "Neue Hiobsbotschaft aus der Solarbranche"
Autor: mg/dpa-afx ... jetzt lesen
Quelle: http://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/0,2828,879594,00.html

Harte Kritik an neuer Subvention für Solarspeicher

20.01.2013 "Betreiber von Photovoltaik-Anlagen erhielten Doppelförderung"
Autor: Andreas Mihm, Berlin ... jetzt lesen
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/energiepolitik/neues-foerderprogramm-harte-kritik-an-neuer-subvention-fuer-solarspeicher-12031846.html

Deutschland hat in Sachen Energiewende kaum Verbündete

12.01.2013 Wirtschaftwoche berichtet
Autor: Cordula Tutt, "Deutschland hat in der EU kaum Partner zur Umsetzung der Energiewende auf europäischer Ebene." ... jetzt lesen
Quelle: http://www.wiwo.de/unternehmen/energie/europa-deutschland-hat-in-sachen-energiewende-kaum-verbuendete/7618012.html

Die Energiewende scheitert an der Physik

04.01.2013 Science sceptical blog
Autor: Peter Heller, "Die immer lautere Kritik an der deutschen Energiewende trifft meist nicht den Kern der Angelegenheit." ... jetzt lesen
Quelle: http://www.science-skeptical.de/energieerzeugung/die-energiewende-scheitert-an-der-physik/009246/

Es fehlt der Blick fürs Ganze

02.01.2013 Gregor Czisch zur Energiewende
Der Energieexperte Gregor Czisch kritisiert den konzeptionellen Notstand der Politik in Sachen Energiewende und beklagt, wie wenig kompetent er beseitigt wird. ... jetzt lesen
Quelle: http://www.euractiv.de/energie-und-klimaschutz/artikel/gregor-czisch-zur-energiewende-es-fehlt-der-blick-frs-ganze-007048?newsletter

Stephanshausener Ortsbeirat fordert Planungsstopp

06.12.2012 Wiesbadener Kurier berichtet
... jetzt lesen
Quelle: http://www.wiesbadener-kurier.de/region/rheingau/geisenheim/12654808.htm

Der alltägliche Irrsinn der deutschen Energiewende

02.12.2012 ... nur explodierende Kosten und widersprüchliche Konzepte.
Von Marc Neller ... jetzt lesen
Quelle: http://www.welt.de/wirtschaft/article111755829/Der-alltaegliche-Irrsinn-der-deutschen-Energiewende.html

Verbraucher müssen für Windpark-Pannen mithaften

29.11.2012 Erneute Kostenabwälzung auf Stromverbraucher
... jetzt lesen
Quelle: http://www.wiesbadener-kurier.de/nachrichten/politik/deutschland/12635675.htm

Zwangsabschaltung von Windparks massiv angestiegen

28.11.2012 Studie des Beratungsunternehmen Ecofys
copyright: Oliver Berg/DPA/LNW
... jetzt lesen
Quelle: www.stern.de/politik/deutschland/energiewende-zwangsabschaltung-von-windparks-massiv-angestiegen-1933268.html

Einfach Wahnsinn

12.11.2012 Spiegel im Interview

Dena-Chef Stephan Kohler fordert ein Ende der ziellosen Subventionen hiesiger Wind- und Sonnenkraft. ... jetzt lesen
Quelle: https://magazin.spiegel.de/reader/index_SP.html#j=2012&h=46&a=89571136

Windräder bedrohen und töten Fledermäuse

09.11.2012 Nabu-Vorsitzender und Mitglied des Arbeitskreises Fledermausschutz Rheinland-Pfalz beobachtet mit großer Skepsis, wie der Hunsrück mit Windrädern zugepflastert wird
Von Wolfgang Wendling
Für Fledermaus-Experten fast schon zum Verzweifeln ist die Situation auf dem Hochsteinchen im Sonnwald ... ... jetzt lesen
Quelle: http://www.rhein-zeitung.de/region/hunsrueck_artikel,-Windraeder-bedrohen-und-toeten-Fledermaeuse-_arid,510242.html

Statt Erderwärmung kommt

08.11.2012 ... jetzt ein Bibber-Winter
Von Torben Grombery
... jetzt lesen
Quelle: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/torben-grombery/wetter-statt-erderwaermung-kommt-jetzt-ein-bibber-winter.html

Konzilianteres vom Energiegipfel

03.11.2012 Energiewende klingt toll, ist aber schwer.
Von ANDREAS MIHM, BERLIN
... jetzt lesen
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/politik/energiewende/kanzlerin-und-laenderchefs-zur-energiewende-konzilianteres-vom-energiegipfel-11947681.html

Bouffier will Garantien von Ökostrom-Erzeugern

02.11.2012 Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) fordert eine „Konzertierte Aktion zur Energiewende“.
Von RALF EULER, WIESBADEN
... jetzt lesen
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/energiewende-bouffier-will-garantien-von-oekostrom-erzeugern-11948198.html

Bund und Länder bei Energiegipfel einig

Energiegipfel ohne konkrete Ergebnisse

02.11.2012 Mittelbayerische: Der Energiegipfel endet ohne Durchbruch
VON REINHARD ZWEIGLER, MZ
BERLIN. Der große Durchbruch zur Energiewende in Deutschland ist das Treffen der 16 Länderchefs mit der Bundesregierung im Kanzleramt am Freitag noch nicht gewesen. ... jetzt lesen
Quelle: http://www.mittelbayerische.de/nachrichten/politik/artikel/energiegipfel-ohne-konkrete-ergebnisse/845887/energiegipfel-ohne-konkrete-ergebnisse.html

Bund und Länder bei Energiegipfel einig

02.11.2012 Kein Ministerpräsident musste im Kanzleramt Federn lassen

Frankfurter Neue Presse berichtet über den Energiegipfel im Kanzleramt ... jetzt lesen
Quelle: http://www.fnp.de/fnp/nachrichten/politik/energiewende-gewinnt-an-fahrt_rmn01.c.10288802.de.html

Die Ministerpräsidentenkonferenz

26.10.2012 Beschluss der Jahreskonferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder

Die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende erfordert eine Koordination der Ziele und Maßnahmen. ... jetzt lesen
Quelle: http://www.thueringen.de/th1/mpk/termine/weimar/index.aspx

Bundesweites Regelkraftwerk steuert nun auch Wind- und Solaranlagen

26.10.2012 e2m sieht in den Betreibern dezentraler Erzeugungsanlagen die Versorger von morgen.

Leipzig (iwr-pressedienst) - e2m, der Leipziger Spezialist für Direktvermarktung und den Aufbau virtueller Kraftwerke (VKW), hat aktuell ca. 2.400 MW aus Erneuerbaren Energien im Portfolio. ... jetzt lesen
Quelle: http://www.iwrpressedienst.de/Textausgabe.php?id=4319

6 Aktien gegen die Branchenkrise

25.10.2012 Großer Zukunftsmarkt mit gigantischem Wachstumspotenzial

Trotz und gerade wegen einiger Pleiten bieten sich hervorragende Chancen. BÖRSE ONLINE stellt sechs Aktien vor, bei denen sich ein Einstieg lohnen kann. ... jetzt lesen
Quelle: http://www.boerse-online.de/aktie/nachrichten/deutschland/:Erneuerbare-Energien--6-Aktien-gegen-die-Branchenkrise/642733.html

Siemens beendet Ausflug ins Solargeschäft

22.10.2012 Bericht der Financial Times

Der Weltkonzern will seine Tochter Solel verkaufen. Der Schritt ist folgerichtig. Wenn sich selbst ein Weltkonzern wie Siemens vom Solargeschäft verabschiedet ... ... jetzt lesen
Quelle: http://www.ftd.de/unternehmen/industrie/:energiewende-siemens-beendet-ausflug-ins-solargeschaeft/70108084.html

Regelung zur Sicherung der Stromversorgung beschlossen

17.10.2012

Das Kabinett hat heute eine Ergänzung der energiewirtschaftlichen Vorschriften (PDF: 116 KB) beschlossen. Diese soll die Stromversorgung auch im Winter sicherstellen. ... jetzt lesen
Quelle: http://www.bmwi.de/DE/Themen/energie,did=517942.html

Windräder weiter heftig umstritten

15.10.2012 FAZ
von OLIVER BOCK, RHEINGAU-TAUNUS-KREIS
Noch spielen Windräder bei der Stromerzeugung im Rheingau-Taunus-Kreis keine große Rolle. Das könnte sich bald ändern. Doch nicht nur die Oestrich-Winkler CDU leistet Widerstand. ... jetzt lesen
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/rheingau-taunus-kreis-windraeder-weiter-heftig-umstritten-11926838.html

Altmaier will Ausbau von Windenergie deckeln

11.10.2012 Frankfurter Allgemeine: "Energiewende"

Bundesumweltminister Altmaier will das Gesetz über erneuerbare Energien grundlegend reformieren. Der Ausbau von Windenergie und Biomasse soll gedeckelt werden. Altmaier bekannte sich klar zur Energiewende. ... jetzt lesen
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/politik/energiewende/erneuerbare-energien-gesetz-altmaier-will-ausbau-von-windenergie-deckeln-11921915.html?selectedTab=comments

US-Investor interessiert sich für das deutsche Stromnetz

29.09.2012 Wirtschaftswoche

von Andreas Wildhagen und Henning Krumrey
Das amerikanische Unternehmen Anbaric ist am deutschen Stromnetz des niederländischen Betreibers Tennet interessiert. Doch beim Trassenbau droht Ärger. ... jetzt lesen
Quelle: http://www.wiwo.de/unternehmen/energie/tennet-us-investor-interessiert-sich-fuer-das-deutsche-stromnetz/7190986.html

Aus für Windpark im Forst

27.09.2012 Süddeutsche: Streit um Messung

von Barbara Mooser
Der Investor Green City Energy rückt aus Kostengründen von dem Versprechen ab, den Wind auf Nabenhöhe zu messen. Ein Kompromissvorschlag fällt im Umweltausschuss des Kreistags aber durch ... jetzt lesen
Quelle: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/ebersberg/streit-um-messung-aus-fuer-windpark-im-forst-1.1481125

Windkraft: Viel angelegt - viel verloren

26.09.2012 OLG Urteil zu Gewinntäuschung in Prospekten

von Hannes Koch
Der Gründungskommanditist des Windparks Tewel bei Soltau, Vorstandsvoristzender der UMaAG Uwe Leonhardt, muss wegen unrichtiger Prospektangaben den Privatanlegern Schadensersatz zahlen. ... jetzt lesen
Quelle: http://www.naturpark-stephanshausen.de/pdf/120926_OLG_Urteil_zu_Gewinntaeuschung_in_Prospekten.pdf

Errichtung von Windkraftanlagen östlich von Burg bei Magdeburg gestoppt

18.09.2012 Verwaltungsgericht Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 008/2012

Mit Beschluss vom 13.09.2012 hat das Verwaltungsgericht Magdeburg, 2. Kammer, auf den Antrag eines Naturschutzverbandes die aufschiebende Wirkung der Klage dieses Verbandes gegen die Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb von insgesamt neun Windkraftanlagen mit einer Gesamthöhe von jeweils 179 Metern zwischen den Ortschaften Grabow und Reesen östlich von Burg wiederhergestellt. Der Anlagenbetreiber darf damit vorläufig den Weiterbau der Windkraftanlagen nicht fortsetzen. ... jetzt lesen
Quelle: http://www.presse.sachsen-anhalt.de/index.php?&cmd=get&id=855991&identifier=d55c325593bf630e7d8cc77a90ee0d87

Bundesregierung will Ausbau der Windenergie massiv einschränken

17.09.2012 Das gab es noch nie: Ein deutscher Umweltminister, der sich nicht über den rasanten Ausbau der Erneuerbaren Energien freut, sondern ihn drosseln will.
Kommentar von Lexegese
... jetzt lesen
http://lexegese.blogspot.de/2012/09/kommentar-bundesregierung-will-ausbau.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed:+Lexegese+%28LEXEGESE%29

Zehn anerkannte Naturschutzverbände einig:

17.09.2012 Energiewende nur im Einklang mit Mensch und Natur!
„Das heute vorgestellte Gutachten von Vogelschutzwarte und Landesumweltamt ist nicht ausreichend, um die Energiewende natur- und menschenverträglich zu gestalten.“ Zu dieser Ansicht gelangen die zehn in Rheinland-Pfalz anerkannten Naturschutzverbände. Das Gutachten schließt nur 1,9 Prozent der Landesfläche für die Windenergie aus.
... jetzt lesen
http://rlp.nabu.de/presse/pressemitteilungen/index.php?popup=true&show=661&db=presseservice_rlp

Regierung streicht Verbot von Nachtspeicheröfen

15.09.2012 Wirtschaftwoche zur Energieeinsparverordnung
von Henning Krumrey
... jetzt lesen
http://www.wiwo.de/politik/deutschland/energieeinsparverordnung-regierung-streicht-verbot-von-nachtspeicheroefen/7132770.html

Patzer im RWE-Vorzeigekraftwerk

03.09.2012 Financial times online berichtet
Von Michael Gassmann
... jetzt lesen
Quelle: http://www.ftd.de/unternehmen/industrie/:energiewende-patzer-im-rwe-vorzeigekraftwerk/70085370.html

Wir Menschen profitieren von der Erderwärmung

03.09.2012 Welt online berichtet
Von Wolfgang Behringer
... jetzt lesen
Quelle: http://www.welt.de/wissenschaft/article108940013/Wir-Menschen-profitieren-von-der-Erderwaermung.html

Wörrstädter Projektentwickler Juwi baut umfassend um

17.08.2012 Allgemeine Zeitung Mainz: 150 Stellen in Gefahr Mainz (ots)
... jetzt lesen
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/pm_65597.rss2

Dem Bau von Meeres-Windparks droht das Aus

18.08.2012 Wirtschaftswoche berichtet
von Dieter Dürand
... jetzt lesen
Quelle: http://www.wiwo.de/politik/deutschland/energiewende-dem-bau-von-meeres-windparks-droht-das-aus/7014556.html

Wörrstädter Projektentwickler Juwi baut umfassend um

17.08.2012 Allgemeine Zeitung Mainz: 150 Stellen in Gefahr Mainz (ots)
... jetzt lesen
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/pm_65597.rss2

Bundesumweltministerium verbessert die Förderung für Wärme aus erneuerbaren Energien

15.08.2012 Neue Förderkonditionen für das Marktanreizprogramm
Das Marktanreizprogramm (MAP) fördert Anlagen für Heizung, Warmwasserbereitung und zur Bereitstellung von Kälte oder Prozesswärme aus erneuerbaren Energien. Ab dem 15. August 2012 erhöht das Bundesumweltministerium die Förderung für Investitionen.
... jetzt lesen
Quelle: http://www.erneuerbare-energien.de/pressemitteilungen/aktuelle_pressemitteilungen/pm/48581.php

Misere hält an, Markt geschockt. Solarworld brechen ein

13.08.2012 Manager Magazin berichtet
Für Solarworld sieht es düster aus: Nach millionenschweren Abschreibungen und tiefroten Zahlen in den ersten sechs Monaten erwartet Vorstandschef Frank Asbeck nun auch im Gesamtjahr erneut einen operativen Verlust. Erneut müssen Mitarbeiter gehen. Die Aktie bricht weg.
... jetzt lesen
Quelle: http://www.manager-magazin.de/unternehmen/energie/0,2828,849691,00.html

Verbraucher zahlen Nachlass für die Industrie

13.08.2012 Spiegel online berichtet
"Die Ausnahmeregeln für energieintensive Industrieunternehmen belasten private Stromverbraucher offenbar härter als vermutet. Wie die Frankfurter Rundschau berichtet, müssen kleine Unternehmen und Verbraucher allein 2012 Vergünstigungen in Höhe von 440 Millionen Euro finanzieren." jetzt lesen
Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/strompreise-verbrauchen-zahlen-nach lass-fuer-die-industrie-a-849672.html

Die 52-Gigawatt-Frage

13.08.2012 Von Nils-Viktor Sorge
Die anhaltende Dauersubvention für Fotovoltaik- und Windindustrie-Anlagen führt dazu, dass immer häufiger die Stromproduktion die Nachfrage übersteigt. Strom muss dann entsorgt werden, wird aber trotzdem vergütet, was die Koste für die Stromkunden nach oben treibt. Es wird dennoch weiter drauflos gebaut, obwohl weder der Netzausbau noch die Zwischenspeicherung vorankommen oder gar intelligent Lösungen flächendeckend in die Praxis Eingang finden. jetzt lesen
Quelle: http://www.manager-magazin.de/unternehmen/energie/0,2828,842754,00.html

Platzgefahr in der Nähe von Windrädern

09.08.2012 FAZ Online berichtet
Autor: Von Roland Knauer ...jetzt ansehen
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/fledermaus-studie-platzgefahr-in-der-naehe-von-windraedern-11849659.html

Berliner Trickkiste

09.08.2012 Zeit Online berichtet über Unternehmensgeschenke
Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit ist die Bundesregierung dabei, der deutschen Wirtschaft ein Milliardengeschenk zu machen. Ausgerechnet während der Debatte darüber, wie gerecht oder ungerecht die Energiewende ist, will Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) bei der EU-Kommission in Brüssel beantragen, der deutschen Industrie vom nächsten Jahr an erneut Energiesteuern in Höhe von jährlich 2,3 Milliarden Euro zu erlassen. Ohne Not – und quasi ohne wirkliche Gegenleistung, wie der Regierung von Experten bescheinigt wurde.
... jetzt lesen
Quelle: http://www.zeit.de/2012/32/Energiewende-Stuergeschenke-Unternehmen/seite-1

Energiewende ist machbar

09.08.2012 BUND und erneuerbare Energieverbände stellen Sofortprogramm vor
Eine Abwrackprämie für veraltete Kühlschränke und andere Stromfresser soll bei der Energiewende helfen.
... jetzt lesen
Quelle: http://www.neues-deutschland.de/artikel/235009.energiewende-ist-machbar.html

Weitere Verzögerungen bei EnLag Projekten festgestellt.

03.08.2012 Bundesnetzagentur, Homann: „Ausbau des Höchstspannungsnetzes muss dringend beschleunigt werden“
Die Bundesnetzagentur hat weitere Verzögerungen bei dem Netzausbau im Rahmen der EnLAG-Projekte festgestellt. Dies geht aus heute veröffentlichten Daten zum Fortschritt der Vorhaben aus dem Energieleitungsausbaugesetz (EnLAG-Monitoring) hervor. Danach gibt es bei der Mehrzahl der 24 Projekte, deren Notwendigkeit bereits vor der Energiewende festgestellt wurde, weiter teils deutliche Verzögerungen.
... jetzt lesen
Quelle: http://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2012/120803_EnLAGMonitoring.html

Zukunftstechnik wird zur Pleitebranche

02.08.2012 Wirtschaftwoche berichtet:
Abschreibungen, Verluste, Insolvenz - Strom aus erneuerbaren Energien wird für Mittelständler und Konzerne zum Minusgeschäft. Immer neue Solarfirmen müssen Insolvenz anmelden. Der Versuch sich selbst zu retten ist bei Sovello nun gescheitert.
... jetzt lesen
Quelle: http://www.wiwo.de/unternehmen/mittelstand/windkraft-und-solarenergie-zukunftstechnik-wird-zur-pleitebranche/6344790.html

Spitzenverbände unterzeichnen Vereinbarung zur Steigerung der Energieeffizienz

01.08.2012 Energieintensität im Produzierenden Gewerbe soll weiter sinken
Die deutsche Wirtschaft hat am 1. August 2012 mit der Bundesregierung vereinbart, die Energieeffizienz zu steigern und ein zertifiziertes Energie- oder Umweltmanagementsystem in den energieintensiven Industrien und den Unternehmen der Energiewirtschaft einzuführen. Im Gegenzug soll der energie- und stromsteuerliche Spitzenausgleich bis zum Jahr 2022 fortgeführt werden, in dessen Rahmen die Unternehmen des Produzierenden Gewerbes eine Ermäßigung der Energie- und der Stromsteuer beantragen können.
... jetzt lesen
Quelle: http://www.bdew.de/internet.nsf/id/F7591DB7AF776CC1C1257A4D00396D37?open&WT.mc_id=Pressemeldung-20120801

Pressemitteilung Naturschutzverbände in RLP

27.07.2012 Geplante LEP IV-Änderung und Windenergieerlass noch nicht ausreichend
Die zehn anerkannten Naturschutzverbände setzen sich schon seit langem für eine Energiewende in Rheinland-Pfalz ein. Sie fordern aber auch eine sinnvolle Steuerung des Windenergieausbaus. Diese würde nicht nur zu einer besseren Vereinbarkeit zwischen Energiewende und Naturschutz führen, sondern auch die Akzeptanz für die Windenergie in der Bevölkerung erhalten bzw. verbessern.
... jetzt lesen
Quelle: http://www.europaticker.de/news/111/news3.php3?nummer=4402

RWE verschiebt Windparkprojekt „Innocy Nordsee 1“

25.07.2012 Flaute: Der Ausbau von Offshore-Parks erweist sich schwieriger als erwartet
RWE verschiebt die Baupläne für das Windparkprojekt, das in der zweiten Jahreshälfte 2012 starten sollte. Gründe sind die unsichere Anbindung an das Stromnetz und die unklare Rechtslage. Bei letzterer geht es um die Frage, wer das Risiko bei fehlender Netzanbindung trägt, der Stromproduzent oder der laut Gesetz eigentlich verpflichtete Netzbetreiber. Das bereits im Bau befindliche Projekt „Nordsee-Ost“ verzögert sich aus den gleichen Gründen ebenfalls. Es liegt immer noch kein Anschlusstermin vor. Ein Schaden in dreistelliger Millionenhöhe wird erwartet.
... jetzt lesen
Quelle: http://www.manager-magazin.de/unternehmen/energie/0,2828,846356,00.html

Klausurwanderung

22.07.2012 NABU Untertaunus-Vorstand traf sich im Wispertal
Am Sonntagmorgen traf sich der Vorstand des NABU Untertaunus zu einer gemeinsamen Wanderung im schönen Wispertal. Bei herbstlichen Temperaturen um 4°C gegen 07:00 Uhr, startete die Gruppe an der Laukenmühle. Hauptthemen der 5-stündigen Gespräche waren u. a. die fachlichen Einschätzungen zur naturverträglichen Energiewende im Untertaunus sowie zu den Auswirkungen der geplanten Umsetzung des neuen Waldgesetzes, welches die Hessische Landesregierung gerade in Arbeit hat.
... jetzt lesen
Quelle: http://www.nabu-untertaunus.de/index_pressearbeit_aktuell.html

Wettbewerb ist der Schlüssel zur Energiewende

20.07.2012 Pressebericht FAZ über Energiewende und -politik
Ein Gastbeitrag vom Präsidenten des Kartellamts, Andreas Mundt.
... jetzt lesen
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/energiepolitik-wettbewerb-ist-der-schluessel-zur-energiewende-11825402.html

Exklusiv: Studie zur Windkraft

22.06.2012 Wirtschaftswoche: Energiekonzept der Regierung droht Desaster
Strom aus Windparks vor der deutschen Küste soll nach dem Willen der Bundesregierung zu einer wichtigen Säule der Energieversorgung werden. Doch eine Studie, die der WirtschaftsWoche exklusiv vorab vorliegt, zeigt: Die Ausbauziele sind nicht mehr zu erreichen – die Gefahr einer Stromlücke wächst.
... jetzt lesen
Quelle: http://www.wiwo.de/unternehmen/energie/studie-zur-windkraft-energiekonzept-der-regierung-droht-desaster/6788078.html

Geldanlage Ökoenergie

21.06.2012 Financial Times Deutschland: Was hinter Prokons Verlockungen steckt
Man entkommt ihr nicht: Prokons Werbung ist überall. Der Ökoenergie-Anbieter lockt mit hohen Zinsen und glänzt mit guten Zahlen. Doch der Erfolg mit der nachhaltigen Energie fußt vor allem auf konzerninternen Geschäften und außerordentlichen Erträgen.
... jetzt lesen
Quelle: http://www.ftd.de/unternehmen/handel-dienstleister/:geldanlage-oeko-energie-was-hinter-prokons-verlockungen-steckt/70052954.html

Die fragwürdigen Praktiken des Windenergie-Spezialisten Prokon

21.06.2012 Capital online
Beim Öko-Energie-Experten Prokon bestehen Zweifel an der Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells: Große Teile der zuletzt ausgewiesenen Gewinne des größten deutschen Anbieters ökologischer Geldanlagen stammen aus außerordentlichen Erträgen sowie Binnengeschäften.
... jetzt lesen
Quelle: http://www.capital.de/politik/:Capital-Studie-weckt-Zweifel-an-Seriositaet--Die-fragwuerdigen-Praktiken-des-Windenergie-Spezialisten-Prokon/100046250.html

Energiewende: Größenwahn statt Megaplan

21.06.2012 Panorama ARD Mediathek berichtet
So etwas hat die Welt noch nicht gesehen. Eine Industrienation, die die Atomenergie aufgibt und auf Wind, Wasser und Sonne setzt. Klingt fast wie ein Wunder. Doch das ökologische Megaprojekt "Energiewende" wirkt manchmal eher wie ein Himmelfahrtskommando.
... jetzt lesen
Quelle: http://www.ardmediathek.de/das-erste/reportage-dokumentation/energiewende-groessenwahn-statt-megaplan?documentId=10906536

Seekabelverbindung zwischen Deutschland und Norwegen

21.06.2012 Berliner Informationsdienst berichtet
Bei einem Treffen des norwegischen Energieministers Ole Borten Moe mit Wirtschaftsminister Rösler am 21.06.2012 in Berlin haben sich beide darauf geeinigt, das Projekt Nord.Link, eine Seekabelverbindung von Norwegen nach Deutschland mit einer Kapazität von 1400 MW, zu realisieren.
... jetzt lesen
Quelle: http://www.polisphere.eu/bid/norwegen-und-deutschland-einigen-sich-auf-seekabelverbindung/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=norwegen-und-deutschland-einigen-sich-auf-seekabelverbindung

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz hat ausgedient

05.06.2012 FAZ: Den Atomausstieg stellt niemand infrage.
Von FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle
... jetzt lesen
Quelle: http://www.faz.net/-gqe-70cvx

Auf uns rollt ein Kosten-Tsunami zu

04.06.2012 FAZ: Die Stromkosten steigen, die Versorgung wird unsicherer
Wettbewerb auf dem Strommarkt findet praktisch nicht mehr statt. Die deutsche Monopol- Kommission warnt in einem Gespräch mit der F.A.Z. vor einem „Kosten-Tsunami“ und fordert ein Umsteuern.
... jetzt lesen
Quelle: http://www.faz.net/-h00-70d43

Fallende Börsenstrompreise treiben Stromkosten für Verbraucher

04.06.2012 Die Stromkosten für die deutschen Verbraucher in Deutschland steigen weiter an
weil die erneuerbaren Energien die Strompreise an der Börse immer stärker purzeln lassen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Internationalen Wirtschaftsforums Regenerative Energien (IWR) in Münster zur Entwicklung der Strompreise an der Börse und der Umlagekosten nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG).
... jetzt lesen
Quelle: http://www.iwrpressedienst.de/Textausgabe.php?id=4174

Regierung gibt Gas bei der Energiewende

04.06.2012 Kanzlerin erklärt die Energiewende letzte Woche zur Chefsache
Umweltminister Peter Altmaier gab bekannt, bis zur Sommerpause ein zehn Punkte-Programm zur Energiewende aufzustellen, und auch Wirtschaftsminister Philipp Rösler betonte, dass die Zeit dränge, und die Energiewende tunlichst beschleunigt werden müsse.
... jetzt lesen
Quelle: http://lexegese.blogspot.de/2012/06/neues-aus-der-hauptstadt-die-regierung.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed:+Lexegese+%28LEXEGESE%29

Neuorientierung der Umweltpolitik erforderlich

04.06.2012 Ökologische Grenzen ernst nehmen
"In einer begrenzten Welt kann es kein unbegrenztes Wachstum geben". Mit dieser Feststellung seines Vorsitzenden Prof. Dr. Martin Faulstich überreicht der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) heute sein Umweltgutachten 2012 an den neuen Bundesumweltminister Peter Altmaier.
... jetzt lesen
Quelle: http://www.umweltrat.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/AktuellePressemitteilungen/2012/2012_06_04_Oekologische_Grenzen_ernst_nehmen.html?nn=395730

Im Netz der Bürgerproteste

02.06.2012 FAZ: Die Energiewende verlangt neue Stromtrassen
Autor: Von Ralph Bollmann ...jetzt lesen
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/energiepolitik/energiewende-im-netz-der-buergerproteste-11772426.html

Die EU will den Ökostrom nicht mehr fördern

19.05.2012 FAZ: Die Kosten für den Ausbau erneuerbarer Energien könnten untragbar werden.
Autor: Von Hendrik Kafsack, Brüssel ...jetzt lesen.
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/strategiepapier-die-eu-will-den-oekostrom-nicht-mehr-foerdern-11756020.html

E.ON Konzern will Gaskraftwerke in Süddeutschland schließen

14.05.2012 Absehbare Engpässe in der Stromversorgung
Der Energieversorger E.ON AG (EON) will einem Medienbericht zufolge in Süddeutschland trotz absehbarer Engpässe in der Stromversorgung mindestens drei große Gaskraftwerke schließen. Nach Informationen der "Financial Times Deutschland" (Montagausgabe) sollen demnach schon im kommenden Jahr Generatoren mit mehr als 1.000 Megawatt Leistung vom Netz gehen. Das entspricht nahezu der Leistung eines großen Kernkraftwerks. ....Die Kosten tragen über die Netzentgelte die Stromverbraucher, hieß es. ... jetzt lesen
Quelle: http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/E-ON-Konzern-will-Medienbericht-zufolge-Gaskraftwerke-in-Sueddeutschland-schliessen-1864873

Enoch zu Guttenberg

13.05.2012 "Ich trete aus dem BUND aus."
Autor: Enoch zu Guttenberg... jetzt lesen
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/enoch-zu-guttenberg-ich-trete-aus-dem-bund-aus-11748130.html?selectedTab=comments#Drucken

Windenergie im Wald

09.05.2012 Seminar "Herausforderungen und Potentiale im Planungsprozess"
Dr. Ingo Ewald (Geschäftsführer D.I.E. - Erneuerbare Energien) stellt in diesem Fachseminar die Möglichkeiten der Windenergienutzung im Wald vor und geht auf die speziellen Kriterien und Anforderungen im Planungsprozess ein
...jetzt lesen
Quelle: http://www.forwind-academy.com/files/2012_05_forwindacademy_hdt_seminar_wind_im_wald_web_5.pdf

Landschaft und Windkraft

06.05.2012 Auszug aus dem Dt. Architektenblatt
Über das Ziel sind sich alle einig. Energiewende heißt so viel erneuerbare Energie wie möglich. Baden-Württemberg setzt auf Windkraft und macht mit der Novellierung des Landesplanungsgesetzes aktuell den Weg frei für den Bau....
...jetzt lesen

Erneuerbare Energien - was vom Solarboom übrig blieb

30.04.2012 - Wirtschaftwoche mit exklusiver Studie
Eine Exklusivstudie zeigt, dass nur wenige deutsche Unternehmen gute Chancen haben, die mörderische Konkurrenz im Solarmarkt zu überleben. Investoren schwenken bereits in Richtung Windanlagen.
...jetzt lesen
http://www.wiwo.de/unternehmen/energie/erneuerbare-energien-was-vom-solarboom-uebrig-blieb/6564146.html

Globaler Rat zur Biologischen Vielfalt IPBES gegründet

23.04.2012 Netzwerk-Forum zur Biodiversitätsforschung Deutschland Pressemitteilung Weltgemeinschaft beschließt auf Sitzung in Panama offiziell die Einrichtung einer neuen weltweiten Plattform zur wissenschaftlichen Politikunterstützung. ...jetzt lesen
Quelle: http://idw-online.de/pages/de/news473843

Neues Sekretariat der Vereinten Nationen (IPBES) geht nach Bonn

20.04.2012 - Großer Erfolg für deutsches Engagement zum Schutz der Biologischen Vielfalt
........Hauptaufgabe von IPBES (Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services) ist es, politischen Entscheidungsträgern zuverlässig unabhängige und glaubwürdige Informationen über den Zustand und die Entwicklung der Biodiversität als Entscheidungshilfe zur Verfügung zu stellen. ...jetzt lesen
Quelle: http://www.bmu.de/pressemitteilungen/aktuelle_pressemitteilungen/pm/48631.php

Energiewirtschaftliche Verbände treten für Erhöhung des KWK-Zuschlags ein

18.04.2012 - Anhebung des Zuschlags um mindestens 0,5 ct/kWh nötig
"Der aktuelle Entwurf zur Novellierung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes (KWK-G) macht deutlich, dass die Politik die Bedeutung der KWK inzwischen erkannt und im Sinne der Energiewende gehandelt hat." ... jetzt lesen
Quelle: https://www.bdew.de/internet.nsf/id/20120423-pi-bdew-fordert-bessere-foerderung-von-kwk-anlagen-de

Überarbeitung der Energieeinsparverordnung

13.04.2012 - Überarbeitung der Energieeinsparverordnung
Das BMVBS und das BMWI (beide federführend) haben einen Entwurf für die Überarbeitung der Energieeinsparverordnung (EnEV) erarbeitet, der sich derzeit noch in der Ressortabstimmung befindet....jrtzt lesen
Quelle: http://www.polisphere.eu/bid/uberarbeitung-der-energieeinsparverordnung/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=uberarbeitung-der-energieeinsparverordnung

Droht im Energiebereich schon wieder ein Ausstieg aus dem Ausstieg?

30.03.2012 - Interview aus den VDI Nachrichten
Die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, die in Deutschland gerade im Bundestag verabschiedet wird, stärkt die großen Energiekonzerne und gefährdet die Solarindustrie und die Energiewende. So sehen es Peter H. Grassmann, ehemaliger Vorstandsvorsitzender bei Carl Zeiss, und Volker Quaschning, Professor des Fachgebietes Regenerative Energiesysteme an der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin. ...jetzt lesen
Quelle: http://www.volker-quaschning.de/interviews/2012/interview-vdi_2012-03/index.php

Das Marktprämienmodell

10.04.2012 - Ein Beitrag des NDR
Die Energiewende, der Umstieg auf Erneuerbare Energien, ist ein erklärtes Ziel der Bundesregierung. Der neueste Coup aus Berlin nennt sich "Marktprämienmodell" - ein Instrument, mit dem das Bundesumweltministerium die Marktintegration der Erneuerbaren Energien seit dem 1.Januar 2012 fördert.
Sendung verpasst - jetzt ansehen
Quelle: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/menschen_und_schlagzeilen/windmueller101.html

Alte Buchen retten!

31.03.2012 - Eine Kampagne von Greenpeace
Ohne Bäume wäre ein Leben auf diesem Planeten nicht vorstellbar. Keine andere Pflanze hat Lebensräume ähnlich stark geprägt und wird gleichzeitig in so vielfältiger Weise von uns Menschen genutzt. Wir wollen diesen Schatz zukünftigen Generationen erhalten - auch weil er uns hilft, unser Klima zu schützen." ... jetzt lesen
Quelle: http://www.greenaction.de/kampagnen/waelder

Energiewende betrifft nur Stromerzeugung im Inland

05.04.2012 - Wirtschaft und Technologie/Antwort
Berlin: (hib/HLE) Die Bundesregierung hat die beantragte Übernahme einer Exportkreditgarantie für das brasilianische Atomkraftwerk Angra 3 mit dem Hinweis verteidigt, die Energiewende betreffe nur das Inland. „Die von der Bundesregierung beschlossene Energiewende betrifft die nukleare Stromerzeugung im Inland“, heißt es in einer Antwort (17/9089) der Regierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (17/8851). Es liege in der souveränen Entscheidung anderer Staaten, zur Ausgestaltung ihrer Energiepolitik einen anderen Energiemix zu wählen. Vor der endgültigen Bürgschaftszusage würden die Ergebnisse eines weiteren unabhängigen Gutachtens abgewartet, mit dem festgestellt werden soll, „ob und wie die Erkenntnisse aus der Havarie von Fukushima beim Bau des Kernkraftwerks Angra 3 berücksichtigt werden“.
Quelle: http://www.bundestag.de/presse/hib/2012_04/2012_178/03.html

NABU: Leitfaden „Windenergie im Wald“ ist Vorgabe mit Augenmaß

29.03.2012 - Belange des Artenschutz müssen aber auch in Nadelwäldern gewahrt werden
Düsseldorf – Der NABU NRW wertet den heute von Umweltminister Remmel veröffentlichten Leitfaden „Windenergie im Wald“ als Vorgabe mit Augenmaß. „Die vorsichtige Öffnung des Waldes als zukünftiger Standort für Windenergieanlagen wird unter dem Strich dazu führen, dass vorwiegend Fichtenforste in waldreichen Gebieten sowie Windwurfflächen für den Bau neuer Anlagen in Frage kommen“, so Josef Tumbrinck, Vorsitzender des NABU NRW. Dies sei auch aus Sicht des Naturschutzes vertretbar, wolle man in Nordrhein-Westfalen am Erreichen der Klimaschutzziele festhalten, zumal wertvolle Waldflächen wie alte Laub- und Mischwälder weiterhin tabu seien. ...jetzt lesen
Quelle: http://hessen.nabu.de/modules/presseservice/index.php?popup=true&db=presseservice_nrw&show=781

Wissenschaftlicher Beirat beim BMWi veröffentlicht

26.03.2012 - Gutachten zur Klimapolitik
Der Wissenschaftliche Beirat beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat heute sein neues Gutachten zum Thema "Wege zu einer wirksamen Klimapolitik" der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Gutachten beleuchtet die aktuelle Diskussion zur Klimapolitik und beschäftigt sich vor allem mit den Instrumenten zur Bewältigung des globalen Klimawandels. In diesem Zusammenhang werden auch Fragen der Energiepolitik beleuchtet. ... ... jetzt lesen.
Quelle: http://www.bmwi.de/BMWi/Navigation/Presse/pressemitteilungen,did=483164.html

Fachkräfte- und Qualifizierungsbedarf in der Offshore-Windenergiebranche

07.03.2012 - Drucksache 17/8933 des Deutschen Bundestages
Kleine Anfrage von Dr. Frank-Walter Steinmeier und Fraktion. Ein 61 Fragen umfassender Katalog. ...jetzt lesen
Quelle: http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/089/1708933.pdf

Feed design by pfalzonline.de


.:  Saphir Service - Schulgraben 2 - 65366 Geisenheim  :.